HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 201, 2019, Okt. / Nov. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
 
 
 
Im Sog des achten Hauses
 
Drama, Verführung und Verstrickung

von Martin Sebastian Moritz
 

Das achte Haus gehört zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten im Horoskop. Es beinhaltet eine ganz eigene Welt, die vom Skorpion-Zeichen und dessen Herrscher Pluto bestimmt und belebt wird. Hier geht es um Krisen, Tabus, Sexualität, magische Mächte, Seelenabstieg und Tod, aber auch um Auferstehung und fundamentale Wandlung.

Martin Sebastian Moritz beleuchte in seinem Artikel einige wichtige Facetten des achten Hauses und illustriert diese anhand praktischer Beispiele. So zeigt er auch, dass ein Transit auch lange nach dem Tode des Betreffenden noch wirken kann: dies am Beispiel des bedeutenden expressionistischen Malers Emil Nolde, der – mit Neptun im achten Haus – sich jahrzehntelang als von den Nazis Verfolgter ausgeben konnte, bis die Wahrheit vor Kurzem doch noch ans Licht kam.

Die rücksichtslose und ungeliebte Königin Mary I. von England wiederum zieht den Hass ihrer Untertanen auf sich, als sie – die Transite zu ihrem Mond im achten Haus zeigten es an – nach Jahren der Ächtung doch noch überraschend zur ersten offiziell gesalbten Thronherrscherin Englands wird, dies aber mit einem blutigen Massaker an andersgläubigen Landsleuten vergilt. Ab da nennt das Volk sie «Bloody Mary».

Ein weiteres markantes Beispiel ist Truman Capote, der – mit der Radix-Sonne im achten Haus – in einen Nähe-Distanz-Konflikt zu einem Mörder gerät und eine hypnotische Beziehung im Schatten des Todes eingeht. Er kann dann darüber in seinem vielfach ausgezeichnetene Meisterwerk «In Cold Blood» schreiben.

 


Martin Sebastian Moritz, geb. 1968, Diplom-Psychologe; astrologische und psychotherapeutische Beratung in Hamburg und Berlin; Seminare, Workshops und Vorträge; Buch: «Das rätselhafte 8. Haus» (2018), Autor zahlreicher astrologischer Fachartikel (Website: astro-via.com)

 

zurück