HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 200, 2019, Aug. / Sept. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

Jungfräulicher Paarlauf
 
Ein neuer Venus/Mars-Zyklus beginnt
 
von Alexandra Klinghammer
 

Am 24. August startet ein neuer Venus/Mars-Zyklus, und zwar wieder im Jungfrau-Zeichen. Wie Alexandra Klinghammer in ihrem Artikel darlegt, kommt damit das Dauerthema Geschlechtergerechtigkeit in eine neue Phase. Nachdem im letzten Zyklus das Bewusstsein für die Missstände geweckt worden war und Veränderungen eingefordert wurden, sollen im neuen Zyklus Nägel mit Köpfen gemacht werden. Diese Konstellation fordere geradezu dazu auf, neue Strukturen zu schaffen, die mehr Chancengleichheit garantieren.

Was es bedeutet, dass der Venus/Mars-Zyklus im Jungfrau-Zeichen startet, wieso dabei besonders der Bereich Karriere und Beruf angesprochen ist, wie unsere Beziehungen mit diesem Transit generell neu belebt werden können und was der Zyklus von Lilith und Chiron mit dem Ganzen zu tun hat, wird in den weiteren Teilen dieses Artikels besprochen.

Ein Kasten mit anregenden Gedanken zu einer neuen Männlichkeit und einer neuen Weiblichkeit rundet den Artikel ab.

Themen des Artikels:
– Wichtige Meilensteine punkto Chancengleichheit
Der Segen des Jungfrau-Zeichens
Stagnation überwinden

Frischer Wind in Beziehungen
Der Geist des Neuanfangs
 


Alexandra Klinghammer, Diplompsychologin und Astrologin; Geschäftsleiterin der Astrodata; seit 1996 ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; Bücher: «Erwachen der weiblichen Urkraft» (2016), «Neptun – In Berührung mit dem Geheimnisvollen» (2014), Mitautorin folgender Bücher: «Visionen einer neuen Zeit» (2010), «Die Lilith-Fibel» (2008), «Wendezeit 2010–2012» (2009), E-Mail: Alexandra Klinghammer

 

zurück